Tirol

Arbeitsunfall in Scharnitz

Innsbruck Land
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 14.05.2021 gegen 12:20 Uhr hat ein 28-jähriger Österreicher bei Dachstuhlarbeiten am Wohnhaus der eigenen Familie in Scharnitz aus noch ungeklärter Ursache auf einem Holzbalken das Gleichgewicht verloren und ist in der Folge aus einer Höhe von etwa 1,90 Meter auf den Betonboden gestürzt. Der Mann wurde dabei unbestimmten Grades verletzt. Er wurde nach der Erstversorgung mit dem NAH in das Landeskrankenhaus nach Hall iT geflogen.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!