Tirol

Arbeitsunfall in Schwendau

Schwaz
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 2. Juli 2018, gegen 10:50 Uhr verrichtete ein 45-jähriger Landwirt in seinem Stall in Schwendau auf einer Aluleiter stehend Arbeiten. Plötzlich knickte die Leiter ein, bzw. brach in der Mitte ab. In der Folge stürzte der Mann aus einer Höhe von ca. zwei Metern auf den Stallboden und stach sich dabei eine am Boden liegende Heugabel in den Rücken.
Der Mann wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades vom Rettungshubschrauber in die Klinik Innsbruck geflogen.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!