Tirol

Arbeitsunfall in Sölden

Imst
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 12. Juni 2019, gegen 14:45 Uhr war eine 28-jährige Tschechin bei einem Lift in Sölden mit Revisionsarbeiten beschäftigt. Dabei geriet die Frau aus unbekannter Ursache mit dem rechten Mittelfinger zwischen einen Keilriemen und ein Antriebsrad, wobei sie sich schwere Verletzungen zuzog. Sie wurde mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik Innsbruck geflogen.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!