Tirol

Brand in Jenbach

Schwaz

Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 24.11.2022 gegen 13:00 Uhr geriet in einer Küche einer Wohnung in Jenbach eine Pfanne mit Speisen in Brand. Als die 62-jährige Wohnungsinhaberin, welche die Küche kurzzeitig verlassen hatte, in die Küche zurückkam hatte der Brand bereits auf den Dunstabzug übergegriffen. Beim Entfernen der Pfanne vom Herd tropfte ihr Fett von der Dunstabzugshaube auf die linke Hand, wodurch sie leichte Verletzungen erlitt. Ihr 25-jähriger Sohn konnte den Brand schlussendlich mit einem Feuerlöscher löschen. Die herbeigerufene FFW Jenbach begutachtete noch den Brandherd und konnte keinen Brand mehr feststellen. Der entstandene Schaden kann derzeit nicht beziffert werden.

Neben der Polizei war auch die FFW Jenbach mit 2 Fahrzeugen und 3 Einsatzkräften vor Ort.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!