Tirol

Brandereignis in Absam

Innsbruck Land
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 11.03.2021 gegen 18:20 Uhr, wurde im Zuge von Umzugstätigkeiten bei einem Gebäude in Absam eine Rauchentwicklung in einer Zwischendecke festgestellt. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte trat bereits starker Rauch aus einen Dachfenster bzw. waren bereits Flammen ersichtlich. Der Brand konnte durch die Feuerwehren Absam und Hall, welche mit ca. 50 Mann vor Ort waren, unter Kontrolle gebracht werden. Laut derzeitigem Ermittlungsstand kam es bei einem eingebauten Lichtspot zu einem Hitzestau und weiterer Folge zum Brand, welcher sich durch die Zwischendecke ausbreitete. Die Summe des Schadens ist derzeit nicht bekannt, Personen kamen keine zu Schaden.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!