Tirol

Brandereignis in einem Mehrparteienhaus in 6410 Telfs

Innsbruck Land
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 02.03.2021 um 19.10 Uhr kam es im Hausgang eines Mehrparteienhaus in 6410 Telfs aus bisher unbekannter Ursache zu einem Brandgeschehen mit starker Rauchentwicklung.
Die verständigten Einsatzkräfte der FFW konnten unter Verwendung von Atemschutzgeräten den Brandherd im Erdgeschoss rasch lokalisieren und vollständig löschen.
Personen kam bei dem Ereignis nicht zu Schaden.
Am Objekt entstand ein Schaden im niedrigen 5-stelligen Eurobereich.
Im Einsatz standen 25 Mann mit 4 Fahrzeugen der Freiwilligen Feuerwehr Telfs, die Rettung Telfs mit zwei RTW und dem NEF, sowie die Polizei.
Nach Abschluss der Erhebungen wird Anzeige an die StA erstattet werden.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!