Tirol

Brandereignis in Imst

Imst
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 28.03.2021 gegen 17:15 Uhr wurde die Stadtfeuerwehr Imst zu einem Brandereignis in der Pestkapelle in Imst im Stadtteil “Am Bergl” gerufen. Mehrere Plastikumhüllungen von Kerzen und heißes Wachs hatten zu brennen begonnen. Die Einsatzkräfte der Stadtfeuerwehr Imst trugen die Kerzen, welche auf kleineren Tellern standen, aus der Kapelle und löschten diese dann im Freien ab. Die Kapellenwand wurde durch die Rußentwicklung in Mitleidenschaft gezogen, ansonsten entstand kein weiterer Schaden am Objekt. Im Einsatz befanden sich die Stadtfeuerwehr Imst mit 16 Personen sowie die Polizei Imst.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!