Tirol

Brandstiftung in Telfs

Innsbruck Land
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 01.05.2021 um 21.30 Uhr wurde in einem Mehrparteienhaus in 6410 Telfs, Niedere-Munde-Straße, eine Rauchentwicklung gemeldet. Das Feuer im Eingangsbereich konnte rasch von der Feuerwehr gelöscht werden. Im Zuge der Ersterhebungen konnte festgestellt werden, dass das Feuer vermutlich durch zwei Paar Schuhe, welche in einem Holzkohlesack angezündet wurden, ausgelöst wurde. Durch den Brand wurde keine Personen verletzt und es entstand ein Sachschaden in bisher unbekannter Höhe. Es war die Feuerwehr Telfs mit 35 Mann und 4 Fahrzeugen, die Feuerwehr Pfaffenhofen mit 18 Mann und 2 Fahrzeugen, die Rettung Telfs mit 9 Mann und 4 Fahrzeugen und 2 Polizeistreifen im Einsatz.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!