Tirol

Demonstration in Innsbruck

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 29.06.2020 gegen 19:30 Uhr versammelten sich ca. 50 Personen unmittelbar vor dem Gebäude der Landespolizeidirektion Tirol in der Kaiserjägerstraße in Innsbruck und hielten eine nicht angezeigte Demonstration ab. Der Zug setzte sich kurze Zeit später in Richtung Süden in Bewegung und wurde über Anordnung der Behörde von mehreren Polizeistreifen begleitet. Es ereigneten sich dabei keine Zwischenfälle und die Teilnehmerzahl reduzierte sich auf ca. 30 Personen, bevor sich der Demonstrationszug gegen 20:20 Uhr ohne Zwischenfälle auflöste. Zwei Personen wurden wegen dem Verdacht einer Übertretung nach dem Versammlungsgesetz angezeigt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!