Tirol

Diebstahl in Innsbuck

Innsbruck Stadt
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 27.05.2021, um 19.30 Uhr erstattete ein 41-jähriger italienscher Staatsbürger auf der PI Innsbruck-Innere Stadt die Anzeige, dass ihm seine Geldtasche gestohlen worden sei. Während der Anzeigenaufnahme wurde er von seinem Bankunternehmen verständigt, dass mit seiner Kreditkarte in mehreren Supermärkten in Innsbruck eine Summe im niedrigen vierstelligen Eurobereich bezahlt worden sei. Im Zuge der folgenden Fahndung konnten im Stadtbereich von Innsbruck zwei rumänische Staatsbürger (25 und 21) mit Teilen des Diebsgutes angehalten werden. Sie zeigten sich zum Tatvorwurf geständig und wurden auf freiem Fuß der Staatsanwaltschaft Innsbruck angezeigt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!