Tirol

E-Bike Unfall in Reutte

Reutte
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 14.09.2021 gegen 16:45 Uhr fuhr eine 57-jährige Deutsche mit ihrem E-Bike in Reutte auf dem Forstweg von der Dürrenbergalm kommend talwärts. Unmittelbar nach der Abzweigung zur Melk-Kuhklaus kam die Frau aus bislang unbekannter Ursache zu Sturz und zog sich dabei schwere Schulterverletzungen zu. Nach der Erstversorgung durch Ersthelfer und der Bergrettung Reutte wurde die Verletzte vom Notarzthubschrauber RK2 mittels Tau geborgen und in das Krankenhaus nach Reutte geflogen.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!