Tirol

E-Bike Unfall in Scheffau

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 1.6.2020 um 14.00 Uhr fuhr eine 50jährige österreichische Staatsbürgerin in Begleitung ihres Ehemannes und ihrer Tochter mit ihrem E-Bike auf der L207 in Scheffau talwärts.
Zum gleichen Zeitpunkt wollte eine 70 jährige österreichische Staatsbürgerin mit ihrem PKW von einer Haueinfahrt in die L207 einfahren, hielt jedoch ihr Fahrzeug bei der Einmündung an.
Der Mann und die Tochter fuhren an dem Fahrzeug vorbei die Frau führte jedoch eine Vollbremsung durch und stürzte über das Fahrrad auf die Fahrbahn.
Bei dem Sturz zog sie sich schwere Kopfverletzungen zu und wurde nach Erstversorgung von der Besatzung des Notarzthubschraubers in die Klinik Innsbruck geflogen.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!