Tirol

Eingriff in fremdes Jagdrecht in Grän, Bezirk Reutte – Zeugenaufruf

Reutte
Presseaussendung der Polizei Tirol

Eine bisher unbekannte Täterschaft schoss in der Zeit vom 16.05.2021 bis 17.05.2021 in der Nähe des “Vater unser Weges” im Gemeindegebiet von Grän eine ca. 4 Jahre alte Rehgeiß. Auf das Reh wurde mit einer großkalibrigen Waffe geschossen, sodass dieses im Bereich des Bauchs einen Durchschuss erlitt. Die Polizeiinspektion Grän ersucht um zweckdienliche Hinweise, welche auf Wunsch vertraulich behandelt werden.

Bearbeitende Dienststelle: PI Grän
Tel. 059133/7153

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!