Tirol

Fahrradsturz in Fügenberg

Schwaz
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 14.09.2021 gegen 10:15 Uhr fuhr ein 64-jähriger Österreicher als Teil einer vierköpfigen Gruppe mit seinem E-Bike am Almweg von der Lumperalm talwärts. Zur gleichen Zeit sperrte ein Bauer den Almweg mit einem Seil um sein Vieh auf die Weide zu treiben. Aus bislang ungeklärter Ursache kam der E-Biker, der keinen Fahrradhelm trug, in diesem Bereich zu Sturz und zog sich dabei Gesichts- und Kopfverletzungen unbestimmten Grades zu. Ob der Radfahrer das Seil übersehen oder vor der Absperrung abrupt abgebremst hatte, konnte vorerst nicht geklärt werden. Der Verletzte wurde nach der Erstversorgung durch den Notarzt mittels Notarzthubschrauber C1 in die Universitätsklinik nach Innsbruck verbracht. Nach Abschluss der Erhebungen werden Berichte an die zuständigen Stellen verfasst werden.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!