Tirol

Fahrradsturz mit Verletzungsfolge in Innsbruck

Innsbruck Stadt
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 03.05.2021, gegen 19.00 Uhr, befuhr ein 27-jähriger Deutscher mit seinem Mountainbike den Arzler-Alm-Trail von der Arzler Alm kommend talwärts in Richtung Innsbruck. Nach einem Sprung im Bereich des Rosnerwegs auf einer Seehöhe von ca. 950 Meter verlor der Mann die Kontrolle über das Fahrrad und kam zu Sturz, wobei er sich schwere Schulterverletzungen zuzog. Nach der Erstversorgung an der Unfallstelle wurde der Verletzte von der Bergrettung Innsbruck in das Krankenhaus nach Innsbruck verbracht.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!