Tirol

Gefährdung durch Motorradfahrer in Völs und Innsbruck

Innsbruck Stadt
Presseaussendung der Polizei Tirol

Bereits am 13.05.2022 um 13.25 Uhr fuhr ein 60-jähriger Österreicher mit einem Motorrad in ein Einkaufszentrum in Völs, drehte dort eine Runde und verließ das Geschäft wieder. Dabei mussten mehrere Kunden stehenbleiben und ausweichen. Die folgende Fahndung nach dem Motorradfahrer verlief vorerst negativ.
Am 14.05.2022 um 08.55 Uhr fiel der Motorradfahrer einer Polizeistreife im Bereich Innsbruck, Mitterweg auf, weil er ohne Helm und mit erhöhter Geschwindigkeit unterwegs war. Der Lenker missachtete alle Anhaltezeichen und flüchtete mit teilweise extrem überhöhter Geschwindigkeit, wobei es immer wieder zu gefährlichen Situationen für andere Straßenbenützer kam. Schließlich konnte der Motorradfahrer in Innsbruck auf der Völserstraße in Fahrtrichtung Osten angehalten werden. Dem Mann wurde der Führerschein abgenommen und es werden Anzeigen an die Staatsanwaltschaft und die Verwaltungsbehörde erstattet.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!