Tirol

Gefährliche Drohung in Kufstein

Kufstein
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 10. Mai 2021 gegen 12:30 Uhr betrat ein 15-jähriger Schüler seine Klasse in einer Schule in Kufstein. Der offensichtlich alkoholisierte Jugendliche hatte eine Flasche Wodka in der Hand, weshalb er vom Lehrer aus der Klasse begleitet wurde. Im Zuge des folgenden Gesprächs kam es zu einer verbalen Drohung des Schülers gegenüber einem nicht anwesenden Lehrer wobei der 15-Jährige auch behauptete, dass er ein Messer versteckt am Körper bei sich habe. Aufgrund dieser Drohung wurde durch den Lehrer die Polizei verständigt. Noch vor Eintreffen der Polizei flüchtete der Schüler in Richtung Stadtzentrum. Gegen 12:50 Uhr konnte der 15-Jährige von mehreren Polizeistreifen im Zuge der Fahndung auf einem Fahrradweg angetroffen und festgenommen werden. Bei einer anschließend auf der Polizeiinspektion durchgeführten Personsdurchsuchung konnte bei dem Jugendlichen kein Messer oder andere Waffe vorgefunden werden. Ein durchgeführter Alkomattest war positiv. Der Jugendliche wird wegen des Verdachts der gefährlichen Drohung zur Anzeige gebracht.

Bearbeitende Dienststelle: PI Kufstein
Telefon: 059133 / 7210

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!