Tirol

Internetbetrug im Ötztal

Imst
Presseaussendung der Polizei Tirol

Im Laufe des Feber 2021 gelang es einem angeblich kanadischen Staatsbürger durch Vortäuschen einer Liebschaft auf der Internetplattform “Tinder” das Vertrauen einer 68-jährigen Frau aus dem Ötztal zu gewinnen und sie so zur mehrmaligen Überweisung von Geld auf ein von ihm angegebenes Konto zu verleiten. Der Täter, der auch versprach, dass die Frau auch einen höheren Geldbetrag zurückerhalten würde, konnte so einen Betrag im mittleren fünfstelligen Eurobereich erbeuten.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!