Tirol

Internetbetrug in Rum

Innsbruck Land

Presseaussendung der Polizei Tirol

Im Zeitraum vom 5. September bis zum 24. November 2022 täuschte eine bislang unbekannte Täterschaft Mitarbeiter eines Unternehmens in Rum mit einer gefälschten E-Mailadresse eines langjährigen Geschäftspartners und wies diese dazu an, die hinterlegten Bankdaten in der Buchhaltung abzuändern. Weitere Überweisungen an den Geschäftspartner wurden auf ein polnisches Konto überwiesen, bis der Betrug aufgrund einer Zahlungsmahnung bemerkt wurde.

Durch die Tat entstand dem Unternehmen ein Schaden im hohen fünfstelligen Eurobereich.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!