Tirol

Kletterunfall in Kaisers

Reutte
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 08.07.2018 stiegen zwei Freunde aus Deutschland (34 und 29) in die Nordwand der Dreischartlspitze in den Lechtaler Alpen, Gemeindegebiet Kaisers, ein. In der vorletzten Seillänge brach dem 34-jährigen als Vorsteiger ein Tritt aus, sodass er mehrere Meter abstürzte. Er erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades, die ein Weiterklettern verhinderten, sodass er von der Besatzung des NAH mittels Taus geborgen und in das BKH Reutte geflogen werden musste.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!