Tirol

Körperverletzung in Innsbruck

Innsbruck Stadt
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 7. März 2021, gegen 19:20 Uhr, verletzte ein 20-jähriger Österreicher bei einer Tankstelle in der Haller Straße in Innsbruck einen 18-jährigen Österreicher bei einer Auseinandersetzung unbestimmten Grades. Zwischen den beiden ist es zuvor aus noch unbekannten Gründen zu einem Streit gekommen im Zuge dessen der Beschuldigte den 18-jährigen körperlich attackierte. Darüber hinaus dürfte er auch mit einer Schreckschusspistole zwei Schüsse abgegeben haben. Der 18-Jährige wurde zur Behandlung in die Klinik Innsbruck eingeliefert. Erhebungen zum genauen Tathergang und Motiv folgen.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!