Tirol

Lawinenunfall in St Leonhard im Pitztal (Watzespitze)

Imst
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 08.05.2021 gegen 11:15 Uhr waren eine 33-jährige Deutsche und eine 35-jährige Österreicherin, nach einer Übernachtung im Winterraum der Kaunergrathütte, mit Tourenskiern zur Watzespitze (3532 Meter) unterwegs. Auf einer Seehöhe von 3330 Meter errichteten die beiden Alpinistinnen ein Skidepot und stiegen von dort mit Steigeisen eine etwa 40° steile Rinne weiter aufwärts. Beim Aufstieg löste sich plötzlich oberhalb der beiden Frauen ein ca 20 Meter breites Schneebrett und riss die beiden etwa 100 Meter über teils felsdurchsetztes Gelände mit. Sie wurden jedoch nur oberflächlich verschüttet und konnten noch selbst einen Notruf absetzen. Mit Verletzungen unbestimmten Grades wurden die beiden Alpinistinnen mit dem NAH C1 in das Krankenhaus nach Zams geflogen.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!