Tirol

Mountainbike Unfall in Alpach

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 30.5.2021 um 16.50 Uhr fuhr eine achtköpfige Mountainbike Gruppe mit ihren E-Bikes von einer Alm im Greiter Graben in Alpbach talwärts.
Kurz vor Inneralpbach verlor ein Mountainbiker seine Sonnenbrille und er verzögerte das Tempo.
In weiterer Folge reduzierten alle nachfolgenden Radfahrer das Tempo, diese Situation dürfte eine 61jährige österreichische Staatsbürgerin jedoch falsch eingeschätzt haben, touchierte das
Hinterrad einer vor ihr fahrenden Radfahrerin und kam zu Sturz.
Die Frau zog sich trotz Sturzhelm schwere Kopfverletzungen zu und wurde nach Erstversorgung in die Klinik Innsbruck geflogen.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!