Tirol

Nachtrag zur Presseaussendung vom 26.03.2020, Teil 3, Pkt. 5 – Brand in Niederndorf

Kufstein
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 26. März 2020, gegen 00:50 Uhr, brach in einem Mehrparteienhaus in Niederndorf aus bisher unbekannter Ursache ein Feuer aus. Ein 35-jähriger Österreicher zog sich bei ersten Löscharbeiten leichte Verletzungen zu. Das Feuer wurde von den Feuerwehren Niederndorf, Niederndorferberg, Ebbs, Erl, Walchsee, Kufstein Oberaudorf bekämpft und konnte gegen 09:00 Uhr gelöscht werden. Es entstand Sachschaden in derzeit unbekannter Höhe. Momentan finden Erhebungen zur Brandursache statt.

Am 26.03.2020 wurde durch Beamte des LKA Tirol sowie einem Bezirksbrandermittler und einem Sachverständigen der Tiroler Landesstelle für Brandverhütung die Brandursachenermittlung zum gegenständlichen Schadenereignis durchgeführt. Dabei konnte erhoben werden, dass es sich bei der Brandursache um einen elektrischen Defekt an der Außenbeleuchtung des Wohngebäudes handeln dürfte.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!