Tirol

Raub in einer Wohnung in Innsbruck

Innsbruck Stadt
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 12. Mai 2021 gegen 02:15 Uhr läuteten drei unbekannte Personen an einer Wohnungstüre in einem Mehrparteienhaus in Innsbruck. Als die beiden Bewohnerinnen, zwei Österreicherinnen (24 und eine 26 Jahre), die Tür öffneten drängten die Personen in die Wohnung. Die 26-Jährige wurde anschließend von einem Täter in der Küche festgehalten während die 24-Jährige von einem anderen Täter mehrere Faustschläge ins Gesicht erhielt und im Wohnzimmer festgehalten wurde. Zwischenzeitlich durchwühlte die dritte Person, nach bisherigen Erkenntnissen handelt es sich dabei um eine Frau, das Wohnzimmer und entwendete 2 Mobiltelefone sowie ein paar Apple Air Pods. In weiterer Folge flüchteten die Täter in unbekannte Richtung. Durch die Tat erlitt die 24-Jährige Verletzungen im Bereich des Gesichtes sowie an Armen und Beinen. Eine unmittelbar anschließend ausgelöste Fahndung verlief vorerst ergebnislos. Durch die Tat entstand ein Schaden unteren 4-stelligen Eurobereich. Weitere Erhebungen sind noch im Gange.

Rückfragen für Presse: ChefInsp Ernst Kranebitter – Leiter Fachbereich 1, Kriminalreferat SPK Innsbruck
Telefon: 059133 / 75 – 3100

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!