Tirol

Raub in Wattens

Innsbruck Land
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 23.04.2021 um 19:58 Uhr meldete ein Taxi Lenker eine Schlägerei beim Bahnhof in Fritzens, wobei 3 Täter mit einem Baseballschläger auf einen Burschen losgehen würden. Beim Eintreffen der Polizeistreifen am Bahnhofsvorplatz konnte nur mehr das Opfer angetroffen und zum Sachverhalt befragt werden. Demnach wurde der 14-j. Bursche (öst StA) von 3 Jugendlichen eingekreist und durch Drohung mit einem Baseballschläger zunächst zur Herausgabe seiner Schuhe aufgefordert. Nachdem das Opfer dies verweigerte, wurde er zur Herausgabe seiner Bauchtasche (Umhängetasche) aufgefordert, wobei das Opfer weiter eingekreist und beleidigt wurde. Zum Nachdruck wurde der Baseballschläger auf die Schulter des Opfers gelegt. Aus Angst händigte das Opfer die Tasche aus, woraufhin die Täter zu einem PKW gingen. Da in der Bauchtasche für die Täter keine verwertbaren Gegenstände waren, warfen sie die Tasche dem Opfer wieder zurück. Einer der Täter drohte dem 14-Jährigen noch, “dass sie ihn finden würden und dann Ende sei”, sollte er seinen Eltern vom Vorfall erzählen. Im Zuge der Fahndung durch 4 Streifen konnte der von den Tätern verwendete PKW (ein Firmen-Fzg) in Wattens festgestellt und die 3 Tatverdächtigen, 3 Burschen im Alter von 17 (2) und 16 Jahren (alle öst StA) ausgemittelt werden. Sie bestritten die Tat, im Kofferraum des PKWs konnte der Baseballschläger aus Metall sichergestellt werden. Sie werden der Staatsanwaltschaft Innsbruck angezeigt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!