Tirol

Sachbeschädigung durch Graffiti in Innsbruck

Innsbruck Stadt
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 12.08.2019, gegen 21:17 Uhr, erwischte ein Sicherheitsmitarbeiter fünf männliche Personen beim Anbringen von Graffitis im Bereich eines Parkhauses in Innsbruck und alarmierte die Polizei. Drei der fünf Angehaltenen waren beim Eintreffen der Polizei noch am Tatort. Die Polizei stellte fest, dass zu den Graffitis noch mehrere Feuerlösche entleert wurden. Eine Spraydose konnte sichergestellt werden. Die Befragungen führten schließlich zu einem 18-jährigen Beschuldigten aus Tirol, welcher in einer Wohnung in Innsbruck angetroffen wurde. Der 18-Jährige bestritt gegenüber der Polizei die Tatbeteiligung. Der Beschuldigte wird auf freiem Fuß bei der Staatsanwaltschaft Innsbruck zur Anzeige gebracht. Der fünfte Beteiligte konnte bislang nicht ermittelt werden. Die Schadenshöhe ist derzeit unbekannt.

Bearbeitende Dienststelle: PI Innsbruck Innere Stadt
Telefon: 059133 / 70 7584

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!