Tirol

Sachbeschädigung in Lienz

Lienz
Presseaussendung der Polizei Tirol

In der Nacht vom 20. auf 21. März 2020 begingen eine 16-jährige Jugendliche und ein 17-jähriger Jugendlicher mit österreichischer Staatsbürgerschaft in Lienz an 17 verschiedenen Tatorten insgesamt 20 Sachbeschädigungen durch aufsprühen von Graffiti mit diversen Schriftzügen und Zeichen auf Verteilerkästen, Mauern, Gebäudewänden und einem abgestellten Firmenfahrzeug.
In diesem Zusammenhang konnten noch weitere Sachbeschädigungen vom Herbst 2019 aufgeklärt und den beiden Jugendlichen nachgewiesen werden.
Die entstandene Schadenshöhe kann derzeit nicht beziffert werden.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!