Tirol

Sachbeschädigung und Vergehen nach dem Suchtmittelgesetz in Reith im Alpbachtal, Bezirk Kufstein

Kufstein
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 19.03.2021, gegen 00:00 Uhr, schlug ein 32-jähriger Mann aus dem Bezirk Kufstein im Gemeindegebiet von Reith im Alpbachtal mit einem Luftdruckgewehr die Seitenspiegel eines Leichtkraftfahrzeuges herunter. Nach der Tat flüchtete der Beschuldigte mit einem Fahrzeug in Richtung Reither Kogel. Der Personenkraftwagen konnte im Zuge einer Fahndung nach ca. 1 h im Gemeindegebiet von Alpbach auf einem Parkplatz von einer Polizeistreife angehalten werden. Am Beifahrersitz konnte ein Luftdruckgewehr festgestellt werden. Gegenüber dem Beschuldigten wurde ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen. Das Luftdruckgewehr wurde sichergestellt. Zusätzlich wurde im Fahrzeug eine geringe Menge an Suchtmittel sichergestellt. Der Lenker war nicht im Besitz einer gültigen Lenkerberechtigung. Ihm wurde die Weiterfahrt mit dem Personenkraftwagen untersagt. Der Mann wird an die Staatsanwaltschaft Innsbruck und an die Bezirkshauptmannschaft Kufstein zur Anzeige gebracht.

Bearbeitende Dienststelle: PI Kramsach
Telefon: 059133 / 7213

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!