Tirol

Sachbeschädigungen durch ubk Täter in Innsbruck

Innsbruck Stadt
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 16. Mai 2021, gegen 19:30 Uhr läuteten zwei bisher unbekannte Täter bei der Gegensprechanlage zweier Wohnhäuser in der Amraser-See-Straße in Innsbruck und gaben sich als Hausbewohner aus, weshalb ihnen geöffnet wurde. Daraufhin beschädigten sie die Schlösser der Eingangstüren, wodurch der Sperrmechanismus außer Kraft gesetzt wurde. Vermutlich dieselben Täter beschädigten am 15. Mai 2021, gegen 16:00 Uhr einen Schlüsselaufbewahrungskasten in der Defreggerstraße in Innsbruck.
Täterbeschreibung:
1. Mann: ca. 180 cm groß, bekleidet mit einer Windjacke in den Farben Silber und Grün.
2. Mann: ca. 170 cm groß, bekleidet mit einer Windjacke in den Farben Dunkelblau und Rot.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!