Tirol

Sachbeschädigungen in Absam und Thaur – Nachtrag zur PA vom 28.02.2021

Innsbruck Land
Presseaussendung der Polizei Tirol

“Am 27.02.2021 gegen 19:50 Uhr beschädigten unbekannte Täter einen Blumentopf am Gelände der VS Absam Dorf, indem in die Außenwand Löcher “geschlagen” wurden, sodass Blumentopferde austrat und der Topf beschädigt wurde.
Einen weiteren Blumentopf beschädigten die unbekannten Täter gegen 21:20 Uhr im Bereich des Kreisverkehrs Dörferstraße / Lorettoweg in Thaur, indem der Topf umgeworfen und die Straße hinuntergerollt wurde. Es handelt sich dabei um einen auffällig großen, hellgrünen Blumentopf mit ca 150-300 kg Gewicht. In der Folge versuchten die Täter die teilweise vorhandenen Teile der Pflanze anzuzünden, was jedoch nicht gelang.”
Nachtrag:
Von der PI Hall iT konnten nunmehr die Sachbeschädigungen in Absam und Thaur geklärt werden. Für die Sachbeschädigungen an den Blumentöpfen und der Fassade der VS Absam sind zwei 11- Jährige verantwortlich. Die Sachbeschädigung am Blumentopf beim Kreisverkehr in Thaur verursachte ein 21-Jähriger. Zwischen den beiden Straftaten gibt es keinen Tatzusammenhang.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!