Tirol

Schikollisionsunfall mit Fahrerflucht in Sölden, Bezirk Imst

Imst
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 17.04.2019, gegen 13.00 Uhr, fuhr eine 50-jährige Frau aus Deutschland mit ihren Schiern im Schigebiet auf dem Rettenbachferner auf einer blau markierten Piste ab. Dabei wurde sie plötzlich und für sie völlig unerwartet von einem von links oben kommenden unbekannten Snowboarder angefahren. Beide Beteiligten kamen zu Sturz. Der unbekannte Snowboarder setzte nach der Kollision seine Abfahrt fort, ohne seine Identität bekanntzugeben. Die 50-jährige Schifahrerin erlitt eine Schlüsselbeinfraktur, wurde von der Pistenrettung erstversorgt und mit dem Notarzthubschrauber in die Tagesklinik nach Mils geflogen.

Bearbeitende Dienststelle: PI Sölden
Tel.: 059133 / 7108

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!