Tirol

Schiunfall in Hochgurgl

Imst
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 13.01.2022, gegen 11.50 Uhr, kam es im Schigebiet Obergurgl-Hochgurgl, Kirchenkar, aus bisher unbekannter Ursache zu einer Kollision zwischen einem deutschen (71) und einem niederländischen Schifahrer (65), wobei der 71-jährige Schifahrer unbestimmten Grades verletzt und mit dem NAH in die Klinik nach Innsbruck geflogen wurde. Der 65-jährige Mann zog sich eine schwere Armverletzung zu und begab sich nach der Bergung selbständig in ärztliche Behandlung.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!