Tirol

Schwere Körperverletzung in Innsbruck- Zeugenaufruf

Innsbruck Stadt
Presseaussendung der Polizei Tirol

Ein 26-jähriger Österreicher parkte am 13.04.2021 gegen 12.00 Uhr sein Fahrzeug in Innsbruck am Parkplatz in der Purtschellerstraße. Als er vom Fahrzeug weg ging wurde er von drei jungen Männern angepöbelt und es kam zu einer verbalen Auseinandersetzung. Einer der drei Männer habe, laut Aussage des Opfers, plötzlich eine Eisenstange genommen und diese dem 26-Jährigen auf den Kopf geschlagen. Der Verletzte fuhr daraufhin zu seiner Familie, schilderte den Vorfall und verlor plötzlich das Bewusstsein. Er musste mit dem RTW in die Klinik Innsbruck gebracht werden. Der genaue Tathergang kann derzeit nicht lückenlos nachvollzogen werden, weshalb ein dringender Zeugenaufruf ergeht. Hinweise sind an jede Polizeidienststelle insbesondere an die PI Hötting erbeten!

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!