Tirol

Schwerer Alpinunfall in See

Landeck
Presseaussendung der Polizei Tirol

Ein 57-jähriger Österreicher befuhr 24. Februar 2021 gegen 16:00 Uhr mit seinen Skiern die Talabfahrt auf der schwarzen Piste im Skigebiet See. Aus bisher ungeklärter Ursache kam er im letzten Steilhang vor der dortigen Brücke zu Sturz und rutschte in weiterer Folge die steile Piste bis zu den dortigen Auffangmatten ab. Eine zufällig zur Unfallstelle hinzukommende Ärztin setzte die Rettungskette in Gang. Der Mann wurde mit schweren Verletzungen im Bereich der Wirbelsäule mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik Innsbruck eingeliefert.

Bearbeitende Dienststelle: PI Landeck
Tel.: 059133 / 7140

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!