Tirol

Sturz in Liftschacht in Schattwald

Reutte
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 1. Juni 2021 führte ein 42-jähriger Österreicher mit einem Angestellten Schalungsarbeiten im Liftschacht eines Wohnhauses in Schattwald durch. Dabei stieg der Mann ungesichert auf ein Kantholz, welches er zuvor im Liftschacht anbrachte um dort ein Schalungselement zu entfernen. Plötzlich rutschte das Holz weg und der 42-Jährige stürzte ca. 6 m in die Tiefe. Durch den Sturz erlitt der Österreicher Verletzungen unbestimmten Grades im Bereich des Kopfes und des rechten Unterarms. Nach erfolgter Erstversorgung wurde der Mann mit der Rettung in das Krankenhaus nach Reutte verbracht.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!