Tirol

Suchaktion nach Abgängigem in Ranggen

Innsbruck Land
Presseaussendung der Polizei Tirol

Eine 56-jährige Österreicherin meldete am 9.4.2021, dass ihr 25-jähriger gesundheitlich beeinträchtigter Sohn, seit mittags abgängig sei. Sofort wurde eine Suchaktion eingeleitet, bei der Polizeikräfte, ein Polizeisuchhund, der Polizeihubschrauber “Libelle” sowie eine Drohne der Polizei Tirol und die FF Ranggen im Einsatz waren. Der Mann konnte schließlich erschöpft aber ansonsten unversehrt gegen 15:10 Uhr in Ranggen von Mitgliedern der FF Ranggen aufgefunden werden.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!