Tirol

Tödlicher Alpinunfall am Almerhorn, St. Jakob in Defereggen

Lienz
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 31. März 2021 gegen 07:15 Uhr unternahmen ein 81- und ein 73-jähriger Österreicher gemeinsam eine Skitour in Richtung des Almerhorn, Rieserfernergruppe, im Gemeindegebiet von St. Jakob im Defereggental. Gegen 09:30 Uhr erreichten die beiden Tourengeher ihr Ziel auf einer Seehöhe von 2.500 Meter unterhalb zum Einstieg der Jägerscharte. Der 81-Jährige schnallte seine Skier ab und richtete einen Rastplatz ein. Dabei rutschte der Mann plötzlich ab und stürzte in weiterer Folge ca. 150 Meter über teils felsdurchsetztes Gelände ab. Der 73-Jährige setzte unverzüglich eine Notruf ab. Der mittels Hubschrauber eingetroffene Notarzt konnte jedoch nur mehr den Tod des 81-Jährigen feststellen. Der Verunglückte wurde mittels Polizeihubschrauber geborgen.

Bearbeitende Dienststelle: PI Lienz
Tel. 059133 / 7230

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!