Tirol

tödlicher Alpinunfall in Grän

Reutte
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 04.03.2021 unternahm eine 34-jährige deutsche Staatsbürgerin eine Bergtour in Richtung Aggenstein (1985m) in Grän. Auf einer Seehöhe von ca 1830 m oberhalb der Kissinger Hütte kam die Frau, die auf ihren Bergschuhen auch Steigeisen verwendete, aus bisher unbekannter Ursache zu Sturz und zog sich dabei tödliche Verletzungen zu. Der Leichnam wurde gegen 13.50 Uhr von einer Wanderin gefunden und schließlich mit dem Polizeihubschrauber nach Grän geflogen.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!