Tirol

Unfall in Mutters

Innsbruck Land
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 24.05.2021 gegen 21:15 Uhr stürzte ein 19-jähriger Österreicher aus bislang ungeklärter Ursache im Eingangsbereich des Wohnhauses vom erhöhten Parkplatz auf den ca. 1 Meter darunterliegenden Zugang zum Grundstück. Dabei bohrte sich eine Eisenstrebe des Gartentores in den Oberschenkel des Mannes, wodurch er Verletzungen unbestimmten Grades erlitt. Die Strebe musste von FFW Mutters abgetrennt werden und der Verunfallte wurde der Rettung in die Universitätsklinik Innsbruck verbracht.
Im Einsatz standen die Berufsfeuerwehr Innsbruck mit zwei Fahrzeugen und 10 Einsatzkräften, die FFW Mutters mit zwei Fahrzeugen und 14 Einsatzkräften, die Rettung mit drei Fahrzeugen und sieben Einsatzkräften und eine Streife der Polizei Rum.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!