Tirol

Unfall mit Pferden in Ampass

Innsbruck Land
Presseaussendung der Polizei Tirol

Ein 74-jähriger Österreicher ritt am 16.07.2021 gegen 09:00 Uhr auf seinem Pferd in Ampass einen Waldweg entlang und wollte in den nahe gelegenen Reiterhof in Richtung Gemeindestraße abbiegen. Von hinten näherte sich ein 30-jähriger Österreicher mit seinem Pkw, woraufhin das Pferd des 74-Jährigen scheute und der Mann vom Pferd stürzte. Auch eine 39-jährige Deutsche ging zu diesem Zeitpunkt in diesem Bereich mit ihrem Pferd, das sie am Zügel führte, spazieren. Auch dieses Pferd scheute und rannte gemeinsam mit dem zweiten Pferd in Richtung Reiterhof. Dabei beschädigte eines der Pferde ein Fahrzeug. Der Reiter erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und musste ins KH Hall gebracht werden.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!