Tirol

Verkehrsunfall auf der A 12 bei Haiming

Imst
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 13. Mai 2021 gegen 08.00 Uhr lenkte ein 18-jähriger Mann aus Bosnien-Herzegowina einen PKW auf der Inntalautobahn in Fahrtrichtung Westen. Auf der Höhe von Haiming prallte er angeblich aufgrund eines Sekundenschlafs mit dem PKW gegen einen vor ihm fahrenden PKW. Sein PKW geriet ins Schleudern und kam erst nach Anprallen an der Mittelleitschiene und dann an der rechtsseitigen Leitschiene mitten auf der Autobahn zum Stillstand. Der Lenker des zweitbeteiligten Fahrzeuges, ein 85-jähriger österreichischer Staatsbürger, verlor ebenfalls die Herrschaft über das Fahrzeug, das nach einer Strecke von ca 370 Metern auf der Normalspur zum Stillstand kam. Der 85-jährige Autofahrer wurde bei dem Unfall unbestimmten Grades und der 18-jährige leicht verletzt. Beide Personen wurden mit der Rettung in das KH Zams eingeliefert. An den Fahrzeugen entstand vermutlich Totalschaden.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!