Tirol

Verkehrsunfall in Innsbruck

Innsbruck Stadt
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 12.05.2021, um 17:10 Uhr musste eine 32-Jährige aus Innsbruck ihren PKW auf der Valiergasse vor dem Kreuzungsbereich mit der Etrichgasse verkehrsbedingt anhalten. Unmittelbar anschließend hielten noch zwei weitere Fahrzeuglenker ihre Fahrzeuge aufgrund dieser Verkehrssituation an. Ein nachkommender PKW Lenker fuhr ungebremst auf die angeführte Kolonne auf. Aufgrund der Wucht des Aufpralles wurden die angeführten Fahrzeuge zusammengeschoben. Dabei wurden der unfallverursachende Lenker sowie zwei weitere Fahrzeuglenker (31m, 29w) unbestimmten Grades verletzt und mit der Rettung in die Klinik Innsbruck gebracht. Durch den Zusammenstoß entstand an allen beteiligten Fahrzeugen erheblicher Sachschaden.

Bearbeitende Dienststelle: Verkehrsinspektion Innsbruck
Telefon: 059133 / 7591

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!