Tirol

Verkehrsunfall in Innsbruck

Innsbruck Stadt
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 27.05.2021, um gegen 08:55 Uhr wollte ein 37-jähriger Österreicher mit seinem Pkw von einer Tankstelle in Innsbruck in die Amraser-See-Straße einbiegen und anschließend in Richtung Westen weiterfahren. Um den Gehsteigbereich besser einsehen zu können fuhr er mit seinem Fahrzeug ein kleines Stück auf den Gehsteig. Zum selben Zeitpunkt kam von rechts (Westen) ein 39-jähriger Österreicher auf dem Gehsteig mit einem E-Scooter angefahren und wollte in Richtung Osten weiterfahren. Trotz einer Vollbremsung prallte der Scooterfahrer gegen die vordere Seite des Pkw. Er stürzte anschließend auf den Gehsteig, wobei er sich schwere Verletzungen zuzog. Nach der Erstversorgung wurde der 39-Jährige mit der Rettung in die Klinik Innsbruck eingeliefert. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!