Tirol

Verkehrsunfall in Pettnau

Innsbruck Land
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 21.04.2021, um 12.40 Uhr lenkte eine 80-jähirge Österreicherin ihren PKW im Gemeindegebiet Pettnau entlang des “Dr.-Otto-Kreimel-Weg” in Richtung “Hattinger Landesstraße” (L 307). Unmittelbar vor dem Kreuzungsbereich hielt die Frau ihren Angaben zufolge kurz an und wollte in weiterer Folge nach links (in Richtung Norden) in Landesstraße einbiegen. Gleichzeitig fuhren eine 28-jährige Österreicherin und eine 22-jährige deutsche Frau mit ihren Rennrädern auf der L 307 in Richtung Hatting (Süden). Im Zuge des Einbiegemanöver kam es zur seitlichen Kollision mit der vorausfahrenden 28-jährigen Rennradfahrerin, wodurch diese über die Motorhaube auf die Fahrbahn stürzte und sich dabei leicht verletzt haben dürfte. Die nachfahrende 22-jährige Frau wurde im Zuge des Unfallgeschehens vom Rad der 28-Jährigen gestreift und im Kniebereich ebenfalls leicht verletzt. Am Rennrad der 28-jährigen Frau entstand durch den Zusammenstoß Totalschaden.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!