Tirol

Verkehrsunfall in Wattens unter Alkoholeinfluss

Innsbruck Land

Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 24.11.2022, gegen 01:30 Uhr, lenkte ein stark alkoholisierter 55-Jähriger Österreicher einen Pkw auf der Salzburger Straße im Gemeindegebiet von Wattens in östliche Richtung. Auf dem Beifahrersitz führte er einen 33-jährigen Österreicher mit. Beim Einfahren in den Kreisverkehr “Goidinger” streifte der Lenker mit seinem Fahrzeug ein Verkehrsschild. Anschließend lenkte er sein Fahrzeug quer über die im Zentrum befindliche Grünfläche des Kreisverkehres und prallte beim Verlassen des Kreisverkehrs neuerlich gegen mehrere Verkehrsschilder. Im Anschluss daran wollte der 55-Jährige dem Straßenverlauf der Tiroler Straße in Richtung Kolsass folgen. Dabei kam er jedoch rechts von der Fahrbahn ab, lenkte den Pkw anschließend ca. 150 m entlang der neben der Fahrbahn befindlichen Wiese, bevor er in einem Graben zum Stillstand kam. Beide im Fahrzeug befindlichen Personen blieben bei diesem Unfall unverletzt. Der entstandene Schaden kann derzeit noch nicht beziffert werden. Ein durchgeführter Alkomattest mit dem 55-jährigen Lenker ergab eine starke Alkoholisierung.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!