Tirol

Verkehrsunfall mit 3 Verletzten in Angath

Kufstein
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 01.07.2018 gegen 15:50 Uhr fuhren 2 Tiroler (Mann 52-j., Frau 49-j.) mit ihren Fahrrädern von Wörgl kommend auf dem sogenannten Innradweg (Schotterweg) im Gemeindegebiet von Angath nördlich des Inns in Richtung Ortszentrum. Zur selben Zeit lenkte ein 15-j. Bursche aus dem Bezirk Schwaz (ohne Führerschein) ein nicht zum Verkehr zugelassenes Kleinkraftrad den beiden Radfahrern entgegen. Ca. 300 m vor dem Innsteg wollte der 15-Jährige an den entgegenkommenden Radfahrern links vorbeifahren und zeigte diese Vorhaben mittels Handzeichen an. Die Radfahrer dürften dieses Handzeichen möglicher Weise falsch gedeutet haben und wechselten auf die linke Seite des nur etwa 2 Meter breiten Weges. In weiterer Folge kam es zwischen dem Mopedfahrer und den beiden Radfahrern zu einer Kollision, woraufhin sowohl die Radfahrer als auch der Mopedfahrer samt dem 14-j. Sozius (Bezirk Kufstein) zu Sturz kamen.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!