Tirol

Verkehrsunfall mit Personenschaden in Grins

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 29.5.2021 um 22.15 Uhr lenkte ein 16jähriger österreichischer Staatsbürger sein Motorfahrrad auf der L252 von Grins kommend in Richtung Landeck.
Bei KM 3,5 verlor er aus bisher unbekannter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam auf die Gegenfahrbahn und streifte der Böschungsmauer entlang bevor er auf die
Fahrbahn stürzte.
Der Lenker blieb bewusstlos auf der Straße liegen und nach Erstversorgung mit schweren Kopfverletzungen in die Intensivstation des Krankenhauses Zams eingeliefert.
Da der Helm in einer angrenzenden Wiese gefunden wurde ist davon auszugehen, dass der Lenker den Kinnriemen des Helmes nicht geschlossen hatte.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!