Tirol

Verkehrsunfall mit Personenschaden in Innsbruck

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 28.2.2021 um 18.30 Uhr fuhr ein 51-jähriger österreichischer Staatsbürger mit seinem PKW auf der Reichenauerstraße in Innsbruck in westliche Richtung.
Aus bisher ungeklärter Ursache übersah er einen 72-jährigen Fußgänger, der unmittelbar vor einer Haltestelle einen Schutzweg überquerte und stieß ihn zu Boden.
Der Fußgänger zog sich bei dem Unfall schwere Verletzungen zu und wurde nach Erstversorgung in die Klinik Innsbruck verbracht.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!