Tirol

Verkehrsunfall mit Personenschaden in Innsbruck

Innsbruck Stadt
Presseaussendung der Polizei Tirol

Eine 32-jährige Österreicherin fuhr am 12.4.21 gegen 07:45 Uhr in Innsbruck in der Kaufmannstraße mit ihrem Pkw aus einer Garagenausfahrt heraus. Zum selben Zeitpunkt fuhr ein 50-jähriger Österreicher mit seinem Fahrrad die Kaufmannstraße entlang wobei es folglich zur Kollision kam. Der Radfahrer wurde über die Motorhaube geschleudert und blieb verletzt liegen. Er erlitt schwere Verletzungen im Gesicht und musste in die Klinik Innsbruck gebracht werden. Die Pkw Lenkerin blieb unverletzt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!